Umbau auf Schräglenker und 50 PS Motor

Die Gelenkwellen wurden gestrahlt,verzinkt und neu gepulvert.
Die Schräglenker habe ich auch gestrahlt und sie dann zum verzinken und pulvern gegeben.

Das Getriebe Kennbst.AM habe ich kommplett zerlegt…
…und überholt
Den Lagerdeckel habe ich von meinem originalen Getriebe übernommen.
Da original nicht vorhanden, habe ich mir auf der Arbeit eine Messingbuchse drehen lassen um einen Dichtring einbauen zu können.

Den Schräglenker Umrüstkit habe ich mir von der Bug-Box gekauft.

Der Umrüstkit gepulvert.
Die Schräglenker fertig gepulvert.
Die neue Aufnahme für die Schräglenker.
Die neue Aufnahme für die Schräglenker.
Die originalen Stoßdämpferaufnahmen sowie die Anschläge müssen entfernt werden.

Der neue Anschlag inkl. Stoßdämpferaufnahme angeschweißt.Danach habe ich alles mit Rostschutzfarbe behandelt und den Anschlag abgedichtet.
Als nächstes wird der Bereich lackiert.
Die Gelenkwellen sind eingebaut.
Endlich steht er wieder auf den Rädern.Die gleichmäßige Tieferlegung links und rechts erfordert doch viel Geduld.Noch steht er nicht ganz gerade.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.